Ortsgemeinde          

Vollmersbach          

 

 

Vollmersbach, November 2015

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auf diesem Wege möchte ich Sie über einige Entwicklungen und Vorhaben in unserer Gemeinde informieren:

Aktuelle Situation „Asylbewerber“ im Landkreis Birkenfeld

Aus der Presse und anderen Nachrichten-Quellen kennen sie die schwierige Gesamtsituation im Bezug auf die momentane „Asylbewerber-Situation“. Bisher waren wir als Ortsgemeinde nicht von konkreten Maßnahmen betroffen. Da die Anzahl der Menschen, die um Asyl bitten, aber immer weiter steigt, sind die Behörden gezwungen, alle Möglichkeiten, Wohnraum zur Verfügung zu stellen, in Erwägung zu ziehen. Die Kreisverwaltung Birkenfeld hat eine Abfrage über die Verbandsgemeindeverwaltungen an alle Gemeinden des Landkreises gestellt, die die Erfassung von möglichem Wohnraum zum Ziel hat. Sollten sie also grundsätzlich bereit sein Wohnraum für die Unterbringung von Asylanten zur Verfügung zu stellen, so können Sie sich bei mir, Tel.: 35723, oder direkt bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Herrstein, Herrn Schwinn, Tel.: 06785-79-304 melden. Dort erfahren sie alle notwendigen Details.

Flurbereinigung

Bereits Anfang Februar fand eine Bürgerversammlung zum Thema „Flurbereinigung“ statt. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Landflächen auf der Gemarkung Vollmersbach besitzen, waren hierzu eingeladen. Das zum Ende der Veranstaltung eingeholte Meinungsbild hat gezeigt, dass die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger für die Einleitung des Verfahrens ist. In einer zweiten Versammlung wird nun noch einmal über alle Aspekte des Verfahrens informiert. Diese Veranstaltung findet am 18.11.2015, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Vollmersbach statt.

Infrastrukturvorhaben in den kommenden Jahren

Der Zustand unserer Ortsstraßen hat sich in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert, so dass die Gemeindeverwaltung mehrfach gezwungen war, Maßnahmen zum Erhalt der Verkehrssicherheit zu ergreifen, wie z.B. die Reparatur von Bordsteinen. In einem Grundsatzbeschluss, hat der Gemeinderat nun die Entscheidung getroffen, die Erneuerung der Ortsstraßen im alten Ortsteil in Angriff zu nehmen. Allerdings erlaubt es die gegenwärtige Haushaltssituation der Gemeinde nicht, notwendige kommunale Kredite, die für diese Maßnahme notwendig wären, aufzunehmen. Da eine Prognose über die zukünftige Entwicklung unseres Finanzhaushaltes sehr schwierig ist, bitte ich Sie, dieses große Vorhaben für unser Dorf, im Bewusstsein zu halten und bei Ihren Planungen für die kommenden Jahre zu berücksichtigen. Sobald sich die Haushaltssituation der Gemeinde verbessert hat, werden die Antragsverfahren für die Zuschüsse eingeleitet.

Veranstaltungen

Abschließend möchte ich noch auf folgende Veranstaltungen hinweisen:

Sonntag, 15. November, Volkstrauertag,           09.30 Uhr      Gottesdienst, Bürgerhaus

                                                                   10.30 Uhr      Ansprache, Friedhof

Mittwoch, 18. November,   Versammlung

                                       „Flurbereinigung“    19.30 Uhr      Bürgerhaus                                 

Samstag, 21. November, Nikolaus-Rock             20.00 Uhr      Bürgerhaus

Sonntag, 06. Dezember, Adventssingen            15.00 Uhr      Bürgerraum

Sonntag, 13. Dezember, Weihnachtsfeier          14.30 Uhr      Bürgerhaus

Donnerstag, 24. Dezember, Heiligabend            16.00 Uhr      Gottesdienst, Bürgerhaus

                                                                   17.00 Uhr      Kleines Weihnachtskonzert
                                                                                       mit den Vorfußsängern und
                                                                                       Musikern des Musikvereins
                                                                                       im Bürgerhaus

 

Mit herzlichen Grüßen

Dieter Petsch, Ortsbürgermeister